Zwei Mal lief Lorenz Niedrig in Testspielen zur Probe für den TuS Haltern am See auf.
Zwei Mal lief Lorenz Niedrig (r.) in Testspielen zur Probe für den TuS Haltern am See auf. Nun hat sich der Oer-Erkenschwicker entschieden, wo er spielen möchte. © Thomas Braucks
Fußball

Nach Gastspiel beim TuS Haltern: Offensiv-Flitzer Lorenz Niedrig hat sich entschieden

Als bekannt wurde, dass Lorenz Niedrig beim TuS Haltern mittrainiert, meldeten sich sofort einige Vereine bei ihm. Nach etwas Bedenkzeit hat der Fußball-Rückkehrer nun einen neuen Verein.

Gegen Bezirksligist SV Vestia Disteln war er plötzlich wieder da: Lorenz Niedrig (24) hatte sich eigentlich vom Fußball verabschiedet, um wieder in der Leichtathletik zu starten, was ihm auch mit Erfolg gelang. Doch scheinbar kribbelte es wieder in den Füßen und so stand der temporeiche Angreifer Mitte Juli wieder auf dem Platz – als Gastspieler des TuS Haltern am See.

Lorenz Niedrig kann beim TuS Haltern im Zentrum oder auf Außen spielen

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.