Energie-Einsparungen in Sportvereinen: „Wie der Lockdown bei Corona“

Jugendleiter Dirk Kruppa (rechts) und Vorstandsmitglied Werner Sielaff von BW Westfalia Langenbochum
Jugendleiter Dirk Kruppa (rechts) und Vorstandsmitglied Werner Sielaff sorgen sich ums warme Wasser. Drohen bei BW Westfalia Langenbochum angesichts der steigenden Energiepreise bald kalte Duschen? © Olaf Krimpmann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Zouhair und Anas Allali – Daumen hoch für Marokko: Ex-Fußballer und sein Sohn fiebern vorm TV

Gegen den Topscorer der Liga: BSV Wulfen muss ins Sauerland

Westfalia Vinnum legt Protest nach Spiel gegen Teutonia Waltrop ein: „Sind total entspannt“

Stadt Herten zahlt Energieversorgung bei Blau-Weiß Langenbochum

TV Datteln 09 muss alle Energieleistungen selbst finanzieren

Stadt Recklinghausen äußerte sich bereits in Pressemitteilung

An vielen kleinen Stellschrauben soll gedreht werden