Fußball

Frühstart: Erste Pflichtspiele im Fußballkreis Recklinghausen schon im Juli

Der FLVW hat den überkreislichen Saisonstart nach hinten verschoben. Der Fußballkreis Recklinghausen geht hingegen einen anderen Weg. Dort sind die ersten Pflichtspiele für Ende Juli geplant.
Mitte August wird auch in der Kreisliga wieder "gezaubert": So wie hier beim Spiel RW Erkenschwick gegen FC Leusberg im Herbst 2020. © Andreas von Sannowitz

Der westfälische Fußballverband (FLVW) hatte in der vergangenen Woche beschlossen, den Saisonstart um zwei Wochen zu verschieben. Von den Bezirksligen bis hinauf zur Oberliga geht es am Sonntag, 29. August, wieder los.

Dagegen hat der Vorstand des Fußballkreises Recklinghausen nun verkündet, seine Mannschaften zwei Wochen früher wieder auf den Platz zu schicken.

Am 15. August wird in der Kreisliga angepfiffen

Wie der Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey bestätigt, hält Recklinghausen am ursprünglich avisierten Termin fest: Am Sonntag, 15. August, findet in allen Kreisligen der erste Spieltag statt. Ab dem 29. August geht es dann im Gleichschritt mit den überkreislichen Ligen weiter.

Manfred Schnieders, FLVW-Vizepräsident Amateurfußball, hatte die Entscheidung des Verbandes unter anderem mit dem langen Corona-Lockdown für den Fußball begründet: „Damit entsprechen wir ihren Wünschen, nach einer so langen Trainings- und Spielpause genügend Vorbereitung zu haben.“

Recklinghausens Kreisvorsitzender Hans-Otto Matthey sagt: „Mit Blick auf unseren Fußballkreis haben uns die Argumente des Verbandes nicht voll überzeugt.“ Dass nach der langen Pause die Zeit zur Vorbereitung womöglich zu kurz sein könnte, glaubt Matthey nicht.

Zeit für die Vorbereitung ist lang genug

„Die Vereine sind doch alle jetzt schon wieder gestartet. Damit ist genügend Zeit fürs Training vorhanden.“ Der Eindruck des Recklinghäusers: Die Lust auf Fußball sei groß, alle wollten wieder spielen. Dafür sollte nach Vorstellungen des Fußballkreises der Sommer genutzt werden.

Bei seiner Planung setzt der Kreis darauf, dass Klubs mit Mannschaften im hochklassigen Amateurfußball, den Frühstart im Kreis nicht ausnutzen – indem sie ihre B-Teams in den Kreisligen mit Spielern aus der ersten Mannschaft verstärken. „Da appellieren wir an die Fairness“, so Matthey.

Erster Spieltag im Kreispokal findet Ende Juli statt

Die ersten Pflichtspiele wird es aber noch früher geben – im Kreispokal nämlich. Wie aus den vergangenen Jahren gewohnt, plant der Fußballkreis, die ersten Pokalrunden schon vor den ersten Punktspielen auszutragen.

Konkret bedeutet dies: Anfang Juli wird der Pokal in der Geschäftsstelle des Fußballkreises in Recklinghausen ausgelost. Runde eins soll am Sonntag, 25. Juli, ausgespielt werden. Für die zweite Runde will der Kreis den 1. August reservieren. Der 8. August könnte dann für letzte Testspiele frei bleiben.

Wichtig: Alle genannten Termine beziehen sich nur auf den Spielbetrieb der Senioren. Der Jugendfußball startet auf FLVW-Ebene wie im Fußballkreis später – nämlich am letzten Wochenende im August.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.