Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II fertig Essen 4:0 ab - Terzic startet am Donnerstag

Testspiel in Brackel

Unter den Augen von Alen Terzic gewinnt der BVB II den Test gegen RW Essen mit 4:0. Dortmunds neuer U23-Trainer gibt den stillen Beobachter - am Donnerstag steht er erstmals auf dem Platz.

Dortmund

, 23.01.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB II fertig Essen 4:0 ab - Terzic startet am Donnerstag

BVB-II-Jubel nach dem Treffer zum 4:0 von Gianluca Rizzo (2.v.l.). © Groeger

Für den BVB II stand am Mittwochmittag in Brackel das dritte Testspiel innerhalb der vergangenen fünf Tage auf dem Programm - dem 3:1 in Dröschede und dem 3:5 gegen die TSV Steinbach Haiger folgte ein 4:0 gegen den Liga-Konkurrenten RW Essen. Ein Ausrufezeichen der Dortmunder, die alle vier Treffer im ersten Durchgang erzielten und sich zwischen der 30 und 45. Minute in einen Flow spielten.

Boyamba trifft doppelt

Nach dem Seitenwechsel - auch bedingt durch sechs Wechsel - kam der Spielfluss etwas abhanden, der BVB II brachte die Partie nach Toren von Joseph Boyamba (2), Denzeil Boadu und Gianluca Rizzo (Elfmeter) jedoch locker über die Zeit.

BVB II fertig Essen 4:0 ab - Terzic startet am Donnerstag

Alen Terzic (M.) verfolgte die Partie in Brackel als Zuschauer. © Groeger

Neu-Trainer Alen Terzic verfolgte die Partie bei eisigen Temperaturen als Zuschauer - das Kommando hatte am Mittwoch noch „Co“ David Solga inne. Terzic wird am Donnerstag erstmals das Training leiten und die Mannschaft während des Trainingslager im spanischen Huelva (ab Samstag) richtig kennenlernen.

Aussprache zwischen BVB und FCB

Beigelegt sind mittlerweile auch die Unstimmigkeiten mit dem FC Brünninghausen (wir berichteten). Nach Informationen dieser Redaktion fand Anfang dieser Woche eine Aussprache zwischen Vertretern beider Verein statt. Wer die Terzic-Nachfolge beim FCB antreten wird, ist derzeit noch offen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt