Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christian Pulisic - ein amerikanischer Traum beim BVB geht zu Ende

mlzDie Christian-Pulisic-Story

„Wunderkind“ haben sie ihn in den USA genannt, da war er erst 17. Wo Christian Pulisic herkommt. Wie er der wurde, der er ist. Und wo es ihn hinzieht.

Dortmund

, 26.11.2018 / Lesedauer: 7 min

Familie Pulisic sagte „No“. Sechs Jahre alt war der kleine Christian und noch dazu recht schmächtig für sein Alter, erzählte Vater Mark. Fußball spielen konnte er allerdings sehr gut, auf dem kleinen Sportfeld im mittelenglischen Brackley, wo Mutter Kelley für ein Jahr als Lehrerin arbeitete, und beim ortsansässigen Verein Brackley Town. Christian Pulisic fiel auf. Der Ball und er wirkten wie Freunde, wie Verbündete, und nicht wie so oft in diesem Alter wie ein Spielgerät, das die Kinder vergeblich zu beherrschen versuchen. Bald kamen die Anfragen, auch von renommierten Klubs, ob Familie Pulisic sich nicht vorstellen könne, noch länger in Great Britain zu bleiben, oder ob ein Internatsplatz … Familie Pulisic sagte „No“.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor vrsteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt