Sportler des Monats

Lena Abendroth (18) ist Halterns Sportlerin des Monats Juli

Mit ihrem ersten Einsatz in der 2. Bundesliga feierte die Halterner Seglerin Lena Abendroth ein persönliches Karrierehighlight. Nun wurde sie deshalb als Sportlerin des Monats ausgezeichnet.
Die Seglerin Lena Abendroth (18) ist Halterns Sportlerin des Monats Juli. © Horst Lehr

Nachdem für den Juni Emma Blömeke als Halterns Sportlerin des Monats ausgezeichnet wurde, weil sie bei der Deutschen MTB XCO Meisterschaft im hessischen Gedern Bronze holte, steht nun auch die Sportlerin des Monats Juli fest: Lena Abendroth.

Auf der Hamburger Außenalster feierte die Halterner Seglerin Lena Abendroth im vergangenen Monat ihr Debüt in der 2. Bundesliga. Als Steuerfrau war sie zuvor schon für den Yachtclub Möhnesee in der Jugend-Bundesliga gestartet, ehe nun der erste Einsatz in der 2. Bundesliga folgte.

Mit Platz 15 erreichte ihr Team zwar sein Ziel, doch die 18-jährige Halternerin war am Ende trotzdem ein wenig enttäuscht, nachdem sie am ersten Wettkampftag noch deutlich besser abgeschnitten hatten. Für Abendroth war das 2.-Bundesliga-Debüt dennoch ein Highlight ihrer bisherigen Karriere, welches nun auch mit der Auszeichnung als Halterns Sportlerin des Monats Juli belohnt wird.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.