Baustelle auf dem Spahngelände an der Kreuzwegstraße
Auf dem ehemaligen Spahngelände nahe der Kreuzwegstraße drehen sich zurzeit die Baukräne. Viel mehr Stadtlohner würden gerne ein Eigenheim errichten, aber die Stadt biete einfach keine Bauplätze an, beklagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Markus Könning im Rat. © Stefan Grothues
Eigenheimbau

373 Interessenten wollen ein Baugrundstück – angeboten wird keines

Viele junge Familien träumen von einem Eigenheim. Von der Finanzierung bis zur Auftragsvergabe warten viele Hindernisse. Die aktuell größte Hürde in Stadtlohn: Es gibt keine Baugrundstücke.

Wohnbaugrundstücke in Stadtlohn sind rar. Das ist bekannt. Dass das auch auf absehbare Zeit so bleiben wird, das will Dr. Markus Könning nicht akzeptieren. „Auf der Warteliste stehen 373 Interessenten. Und wir bieten nichts an. Das kann nicht sein“, erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende in der jüngsten Ratssitzung.

Bürgermeister: „Ich traue den Zahlen nicht so ganz“

Stowermann: „Bauland muss im Rathaus allerhöchste Priorität haben“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.