Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. © Victoria Garwer
Verkehrsunfall

76-jährige Stadtlohnerin bei Unfall auf der L608 verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der L608 zwischen Stadtlohn und Gescher gekommen. Dabei wurde eine 76-jährige Stadtlohnerin verletzt.

Eine 76-jährige Stadtlohner war am Sonntagabend auf der L608 Richtung Gescher unterwegs. Gegen 19 Uhr kam ihr ein 46-jähriger Mann aus Gescher entgegen.

Er kam nach links von seiner Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. „Vermutlich ist ein technischer Defekt schuld“, sagte ein Polizist vor Ort. Die beiden Auto prallten seitlich gegeneinander.

L608 war für circa eine Stunde vollgesperrt

Die 76-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der 46-Jährige blieb unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz.
Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz. © Victoria Garwer © Victoria Garwer

Die L608 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt und konnte gegen 20 Uhr wieder freigegeben werden. Im Einsatz waren Polizei, Rettungskräfte und die Freiwillige Feuerwehr.

Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Victoria Garwer

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt