Die Hilgenbergschule aus der Riesenrad-Perspektive: Am Dienstag wird der Siegerentwurf für den Neubau im Bauausschuss vorgestellt. Fachbereichsleiter Mathias Pennekamp hofft auf klare Signale.
Die Hilgenbergschule aus der Riesenrad-Perspektive: Am Dienstag wird der Siegerentwurf für den Neubau im Bauausschuss vorgestellt. Fachbereichsleiter Mathias Pennekamp hofft auf klare Signale. © Stefan Grothues/Stadt Stadtlohn
Bauvorhaben

Architekt zeigt Siegerpläne für die neue Hilgenbergschule in Stadtlohn

Die politische Sommerpause ist vorbei. Und es wird am Dienstag gleich spannend im Bauausschuss. Es geht um die neue Hilgenbergschule. Und um 70 neue Wohnungen im Bereich Brakstraße/Engelstraße.

Das wird spannend für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer. Und natürlich auch für die Politikerinnen und Politiker. Am Dienstag wird der Kölner Architekt Jörn Warnebier vom Büro „twoo Architekten“ den Siegerentwurf für die neue Hilgenbergschule im Umwelt- und Bauausschuss vorstellen.

Kosten werden auf über zwölf Millionen Euro geschätzt

„2024 könnte gebaut werden“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.