Ausstellung von Klemens Wansing wird heute eröffnet

Rathaus

STADTLOHN Einen Überblick über das Gesamtwerk von Klemens Wansing zeigt die nächste Rathausausstellung. Der gebürtige Stadtlohner war schon von Jugend an künstlerisch tätig. So ist in der Ausstellung eines seiner Jugendwerke, das Glasmosaik „Zirkusarena“, das vor mehr als 50 Jahren entstand, zu sehen. Das gibt es ab heute in der Rathausgalerie. Was noch?

15.10.2009, 07:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klemens Wansing stellt ab Donnerstag im Rathaus seine Werke aus.

Klemens Wansing stellt ab Donnerstag im Rathaus seine Werke aus.

Geometrische Strukturen, Rasterungen, Widerholungen mit minimalen Abweichungen sind Erkennungsmerkmale seines Werkes. Diese Strukturen verändern sich in den Zeichnungen häufig nur milimeterweise. Gerade diese winzigen Veränderungen sind aber verantwortlich für die Schwingung, die den Zeichnungen innewohnt. Bei aller geometrischen Strenge atmen die Werke damit Lebensfreude, es entsteht eine tänzerische „Ästhetik der Mathematik“. Ein Schwerpunkt der Ausstellung werden jüngere Bleistiftzeichnungen sein, die auf den ersten Blick im Computer entstanden sein könnten. Das, was heute beliebig herstellbar erscheint, ist in Wahrheit einmalig. Handgezeichnete Unikate, die nicht über den Zufallsgenerator eines Rechners entstanden sondern Ausdruck einer Gestaltungsidee ihres Schöpfers sind.

  • Wer: Klemens Wansing
  • Was: Ausstellungseröffnung - „Mit schöpferischer Lebenskraft farblich auf Papier gebracht“. Op-Art Zeichnungen von Klemens Wansing
  • Wann: Donnerstag 15. Oktober 2009, 17.00 Uhr
  • Ausstellung: 15. Oktober - 27. November 2009
  • Wo: Rathaus der Stadt Stadtlohn.
  • Öffnungszeiten:  montags – freitags während der Öffnungszeiten des Rathauses
Lesen Sie jetzt