Mehr als 25 Eichen sind vor gut einer Woche auf einem städtischen Grundstück gefällt worden. Der Auftrag war nicht von der Stadt erteilt worden. Die Kripo sucht jetzt den Verantwortlichen. © Stefan Grothues
Schützenweg

Baumfällung: Stadtlohner Politiker wollen Konsequenzen – aber welche?

Der Ärger nach der Fällung der Eichen am Schützenweg ist groß. Auch in der Politik. Über den Erhalt der Bäume ist aber vorab nie gesprochen worden. Jetzt wird der Ruf nach mehr Sensibilität laut.

Die Wellen der Empörung sind am Wochenende in Stadtlohn hochgeschlagen, nachdem die Fällung von mehr als 25 stolzen Eichen am Schützenweg bekannt geworden war. Auch in der Politik. Die Fraktionen reagierten noch abwartend, sehen sich aber auch in der Pflicht, Konsequenzen zu ziehen.

„Über die Fällung oder den Erhalt der Bäume ist nicht gesprochen worden“

„Politiker müssen sich auch an die eigene Brust schlagen“

Anwohnerin drängte bei den Grünen auf Erhalt der Bäume

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.