Auf der neuen Hundeauslaufwiese in Stadtlohn sollen die Vierbeiner mit Artgenossen spielen können. Das finden alle Fraktionen in Stadtlohn gut. Wo aber die Wiese geschaffen werden soll, das ist noch strittig.
Auf der neuen Hundeauslaufwiese in Stadtlohn sollen die Vierbeiner mit Artgenossen spielen können. Das finden alle Fraktionen in Stadtlohn gut. Wo aber die Wiese geschaffen werden soll, das ist noch strittig. © picture alliance / Christian Charisius/dpa
Hundewiese

CDU legt sich fest: Hundeauslaufwiese im Losbergpark ist ein No-Go

Ehrenrunde für die Hundeauslaufwiese. Stadtlohns Kommunalpolitiker konnten sich noch nicht auf einen Standort einigen. FDP und Grüne favorisieren den Losbergpark. Das lehnt die CDU strikt ab.

Den von FDP und Grünen beantragten Hundeauslaufplatz wollen alle Ratsfraktionen, zumindest im Grundsatz. An der entscheidenden Frage aber teilen sich die Meinungen: Wo soll Hunden Gelegenheit gegeben werden, frei zu laufen und mit anderen Artgenossen zu spielen? Eine Antwort hat der Stadtentwicklungsausschuss bislang nicht gefunden.

Grüne: „Eine Hundeauslaufwiese ist kein Hundeklo“

CDU: „Der Losbergpark würde Schaden nehmen“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.