Der Bahnbiergarten im Losbergpark geht in die zweite Runde

Bei schönstem Sonnenschein ist am Freitagabend der Bahnbiergarten im Stadtlohner Losbergpark eröffnet worden. Am Samstag treten die Hopfen Rocker auf.
Dennis Busshoff (2.v.l.) und Sohn Julien zählten am Freitag zu den ersten Gästen; rechts: Betreiber Bernd Busert mit Sohn Lutz. © Michael Schley

Pünktlich um 17 Uhr öffnete am Freitag der Bahnbiergarten im Losbergpark seine Pforten. Und dass die zweite Runde wieder ein Event für die gesamte Familie werden soll, zeigte sich gleich zu Beginn.

Dennis Busshoff und Sohn Julien zählten zu den ersten Gästen, die dem Team um Betreiber Bernd Busert, unterstützt von Sohn Lutz, den obligatorischen Negativtest vorzeigen müssen, sofern sie weder geimpft noch genesen sind. Der Frühsommer zeigte sich pünktlich von seiner besten Seite, ebenso griff passend die neue Coronaschutzverordnung des Landes.

Am Samstagabend laden die „Hopfen Rocker“ zum ersten musikalischen Event – die Resonanz war im Vorfeld bei der Ticketbuchung enorm. „Ausverkauft“, wird über die Homepage mitgeteilt. Geplant werde stets mit dem erforderlichen Weitblick, verweist Busert auf das Hygienekonzept. Weitere Events sind in der Planung.