Der Fahrplan zur Fusion

Sparkasse Stadtlohn

Die weiteren Gespräche und Verhandlungen sollen nun mit der Sparkasse Westmünsterland geführt werden.

STADTLOHN

von von Thorsten Ohm

, 08.04.2011, 12:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen Ende Mai sollen die Daten aus dem Due Dilligence vorlägen. Parallel dazu werde der Fusionsvertrag vorbereitet, so dass dieser im Juni von den Gremien beraten und beschlossen werden könnte. Die Verschmelzung der Sparkasse Stadtlohn mit der Sparkasse Westmünsterland träte danach rückwirkend zum 1. Januar 2011 in Kraft. Die dafür notwendigen Beschlüsse müssten allerdings aus handelsrechtlichen Gründen noch bis zum 31. August erfolgen. Was den künftigen Status des Standortes Stadtlohn betrifft, so ist laut Könning vorgesehen, dass die Sparkasse Westmünsterland in der Töpferstadt eine Regionaldirektion unterhält. Zur künftigen Rolle des heutigen Vorstands der Sparkasse Stadtlohn gab es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen.

Lesen Sie jetzt