Der Stadtlohner Frühling wird am Wochenende mit viel Musik begrüßt

Stadtlohner Frühling

Das Wochenende bietet viel in Stadtlohn. Der Kindertrödelmarkt startet am Samstagmorgen, rund um den verkaufsoffenen Sonntagnachmittag gibt es Musik, Vereinsaktionen und eine Autoschau.

Stadtlohn

25.04.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Stadtlohner Frühling wird am Wochenende mit viel Musik begrüßt

Auch für Garten und Haus werden wieder viele Ideen geliefert beim Stadtlohner Frühling. © Hubbeling (A)

Zum Stadtlohner Frühling laden der Verein SMS-Stadt-Marketing Stadtlohn und die Einzelhändler am Samstag und Sonntag, 27. /28. April, gemeinsam ein. Die Veranstalter haben wieder ein großes Rahmenprogramm zusammengestellt.

Der traditionelle Kindertrödelmarkt beginnt am Samstag um 10 Uhr in den Straßen der Innenstadt. „Anmeldungen sind nicht mehr möglich, da bereits alle Plätze vergeben sind“, teilt der SMS mit.

Eine große Bummelmeile

Die Innenstadt wird überhaupt am gesamten Wochenende zur Bummelmeile, denn dort bieten zahlreiche Händler ihre Waren an. Neben den Verkaufsständen werden auch verschiedenste Informationsstände aufgebaut, seien es gewerbliche Angebote oder politische – die Europawahl steht vor der Tür. Stadtlohner Vereine präsentieren sich. Der DJK-Bogensport zum Beispiel lädt auf dem Demes-Parkplatz (Stegerstraße) zum Schießen mit Pfeil und Bogen für einen guten Zweck ein und der Eisenbahnclub lässt im Haus Hakenfort, Dufkampstraße, eine Modelleisenbahn ihre Runden fahren. Die DJK-Einradhockey-Abteilung zeigt am Sonntag ihr Können auf der Klosterstraße.

Die Stadtlohner Einzelhändler öffnen ihre Türen am Samstag bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr. Livemusik erklingt an allen Ecken, dafür sorgen die Husarenkapelle, die Wiesentaler und der Spielmannszug aus Stadtlohn und auch die niederländische Kapelle „Windkracht11“.

Große Spielstraße für die Kinder

Stadtlohner Autohäuser zeigen in der Stadt ihre neusten Modelle. Für die kleinen Gäste dreht sich das Karussell auf dem Marktplatz, die Steger- und Eschstraße werden zu einer Spielstraße und das DRK betreut die Hüpfburg vor dem Rathaus. Dort wird auch Kaffee und Kuchen zu bekommen sein. Aber weit mehr als Kaffee und Kuchen sind an kulinarischen Versuchungen im Angebot, von süßen wie Waffeln und gebrannten Mandeln bis zu pikant mit Reibeplätzchen oder gebratenen Champignons.

  • Die Innenstadt bleibt während des Wochenendes für den Autoverkehr gesperrt.
  • Die Besucher werden gebeten umliegende Parkplätze zu benutzen. Das Parkdeck am Edeka-Markt wird sonntags ab 12 Uhr ebenfalls zum Parken geöffnet.
  • Der Wochenmarkt am Samstag findet wie gewohnt auf dem Marktplatz statt.
Lesen Sie jetzt