Martin Bienhüls (l.) und Hendrik Kemper, die Veranstalter des Dodgeball Beach Cups
Martin Bienhüls (l.) und Hendrik Kemper, die Veranstalter des Dodgeball Beach Cups, machen sich auch Gedanken über Maßnahmen gegen die erwartete Hitze. © Stefan Grothues
Komplett ausverkauft

Dodgeball Beach Cup: Künstlicher Nebel soll überhitzte Partygänger kühlen

Es kribbelt schon in den Bäuchen von 5000 Partygängern: Der Aufbau für den Dodgeball Beach Cup ist in vollem Gange. Die Veranstalter haben nur eine kleine Sorge: Das Wetter könnte zu schön werden.

1500 Tonnen feinster weißer Sand sind schon planiert, 252 grüne Camping-Zelte aufgebaut, dazu natürlich das große Festzelt, große und kleine Bühnen – Martin Bienhüls und Hendrik Kemper sind schwer beschäftigt und positiv gespannt. Für beide hat an diesem Montag die wohl anstrengendste Urlaubswoche des Jahres begonnen. Die beiden veranstalten das größte Party-Festival des Jahres in Stadtlohn, den Dodgeball Beach Cup vom 11. bis zum 14. August.

Schattenbereiche werden erweitert

DJs kommen auch von der Pop-Akademie Enschede

Wirtschaftsfaktor für die Veranstaltungsbranche

Höhenfeuerwerk noch mit Fragezeichen

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.