Dschungelkönigen winkten Pokale für Prüfungen

30.07.2008, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Unter dem Motto "Dschungelcamp - Ich bin ein Kind, hier hab ich Spaß" stand das integrative 45. Kinder- und Jugendferienlager der DJK Eintracht Stadtlohn in Hönningen an der Ahr. An 14 erlebnisreichen Tagen wurden verschiedenste Dschungelprüfungen bewältigt, um die Lagermeister zu ermitteln. Ob beim Fantasyspiel, beim Chaosspiel, beim "Schlag den Betreuer" oder auch bei diversen Riegenspielen - alle Teilnehmer waren voll bei der Sache und konnten wertvolle "Sterne" für die Lagermeisterschaft sammeln. Die Sieger erhielten die von Bürgermeister Helmut Könning gestifteten Wanderpokale. Auf zwei echte Lager-Urgesteine wartete noch eine besondere Überraschung am "Besucher-Sonntag".

Auszeichnungen

Eduard Bockwinkel wurde mit dem DJK-Ehrenabzeichen in Gold ausgezeichnet und Norbert Vos erhielt das DJK-Ehrenabzeichen in Bronze. Bockwinkel war es, der vor 45 Jahren zusammen mit dem langjährigen Geschäftsführer Bernhard Niehues die Initiative zur ersten Durchführung des DJK-Ferienlagers im Jahre 1964 ergriffen hat.

"Edu steht in diesem Jahr zum 45. Mal ununterbrochen als Küchenchef dem Kinder- und Jugendferienlager zur Verfügung", zeigte der erste Vorsitzende Peter Timpe die weitere Entwicklung der Lager-Karriere Bockwinkels auf. Sein Verhalten als aktiver Sportler wie als Jugendbetreuer seien stets von Kameradschaft, Ehrgeiz und sportlich fairem Verhalten geprägt gewesen. Seit 14 Jahren steht Vos dem Lager bereits als Leiter vor, seit rund 20 Jahren ist er im Verein in der Jugendarbeit ehrenamtlich tätig. Timpe: "Norbert ist nicht nur für die Jugend ein großes Vorbild."

Lesen Sie jetzt