Ehemalige der St. Anna-Realschule tauschen Erinnerungen aus

Wiedersehen

STADTLOHN Nicht fünfzig oder hundert - es waren zweihundert ehemalige Schülerinnen und Schüler, die sich jetzt im Forum der St. Anna-Realschule in Stadtlohn über ein Wiedersehen freuten.

von Von Susanne Dierking

, 02.10.2009, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zahlreiche frühere Schler hatten sich zum Ehemaligentreffen der St. Anna-Realschule eingefunden.

Zahlreiche frühere Schler hatten sich zum Ehemaligentreffen der St. Anna-Realschule eingefunden.

Die Gäste kamen nicht nur aus Stadtlohn und den benachbarten Städten und Gemeinden. Eva Mesken vom Entlassjahrgang 1989 war sogar aus dem 1300 Kilometer entfernten Barcelona angereist. Zur Begrüßung spielte das Stufenorchester des 9. und 10. Jahrgangs unter Leitung von Ulrike Scheidgen flotte Rhythmen und sorgte auch während des Kaffeetrinkens für die musikalische Unterhaltung. Leckeres lockte am Kuchenbuffet, das die Schüler des 8. Jahrgangs und deren Eltern ausgerichtet hatten. Die freundliche Bedienung übernahm die Jahrgangsstufe zehn.

In angeregten Gesprächen ließen die ehemaligen Lehrer und Schüler Interessantes aus dem Schulalltag wieder lebendig werden. Natürlich wurde auch Privates und Berufliches ausgetauscht. Wie sieht es heute in unserer ehemaligen Schule aus, war dann die Frage. Bei einem Rundgang durch das Schulgebäude und über das Außengelände wurde alles in Augenschein genommen und dabei viele gute Erinnerungen an die vergangenen Schuljahre in der St. Anna-Realschule geweckt.

Lesen Sie jetzt