Eigeninsolvenz: Hülsta-Chef will alles auf den Prüfstand stellen

Redakteur
Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Thomas Knecht
Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Knecht, hier im Videointerview mit unserer Redaktion, blickt trotz Eigeninsolvenz optimistisch in die Hülsta-Zukunft. © Stefan Grothues
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Kommentar Hülsta steht vor schmerzhaften Einschnitten – hoffentlich helfen sie

Hülsta Stadtlohn 580 Hülsta-Mitarbeiter betroffen: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Das müssen Sie wissen: Nikolaus in Ahaus und ein mysteriöser A31-Unfall

Thomas Knecht behält Heft des Handelns in der Hand

Kosten steigen, Absatz sinkt

Unternehmen braucht mehr finanzielle Beinfreiheit

Pläne müssen dem Gläubigerausschuss vorgelegt werden

Produktionsstandorte und Mitarbeiterzahl auf dem Prüfstand