Ein Landwirt wirft seinen Hut in den Ring für die Bürgermeisterwahl in Stadtlohn

mlzKommunalwahl 2020

Bei der Winterversammlung der Landwirte in der Gaststätte „Zum Breul“ war die allgemeine Lage Thema ebenso wie die Proteste. Und am Ende stellte sich ein dritter Bürgermeisterkandidat vor.

von Anne Winter-Weckenbrock, Andreas Bäumer

Stadtlohn

, 26.02.2020, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rund 60 Landwirte kamen am Dienstag zur Winterversammlung in die Gaststätte „Zum Breul“. Das waren viel mehr als im vergangenen Jahr. Das freute Ortsverbandsvorsitzender Dirk Große Damhues. Und die Landwirte erfuhren an dem Abend noch etwas Neues: Es gibt einen Bürgermeisterkandidaten aus ihren Reihen.

Dritter Bürgermeisterkandidat ist Mitglied der CDU

In der Versammlung wurde auch dafür geworben, dass sich die Stadtlohner Landwirte direkt am politischen Prozess beteiligen. Einer, der dies schon jetzt versuchen möchte, ist Klaus Pries. Er stellte sich bei der Versammlung als Bürgermeisterkandidat für Stadtlohn vor, warb um Unterstützung und Ideen. Der Stadtlohner ist 44 Jahre alt und Mitglied der CDU.

Damit ist der 44-Jährige der dritte Kandidat um den Chefsessel im Stadtlohner Rathaus. Die Kommunalwahlen finden am 13. September statt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt