Feuerwehr löscht brennendes Auto und rettet zwei Wohnhäuser

Stadtlohner Feuerwehr

In der Nacht zu Sonntag ging ein Auto an der Overbergstraße in Flammen auf. Es stand direkt zwischen zwei Wohnhäusern, in denen sich auch noch Personen befanden.

Stadtlohn

, 15.03.2020, 10:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Auto an der Overbergstraße ist in Flammen aufgegangen.

Ein Auto an der Overbergstraße ist in Flammen aufgegangen. © Feuerwehr Stadtlohn

Ein brennendes Fahrzeug an der Overbergstraße musste die Stadtlohner Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag gegen 1.35 Uhr löschen. Das Auto stand direkt zwischen zwei Wohngebäuden und so mussten die Einsatzkräften zunächst verhindern, dass das Feuer auf die Häuser aufgreift.

Drei Personen und einen Hund gerettet

Während der erste Trupp unter Atemschutz das Feuer bekämpfte, suchte ein zweiter Trupp in den Gebäuden nach Personen. Es konnten drei Personen und ein Hund aus einer benachbarten Wohnung hinausgeführt werden.

Jetzt lesen

Mit einem Schaumangriff wurde das Auto schließlich vollständig gelöscht. Auch wenn die Gebäude durch die enorm hohe Hitze beschädigt wurden, konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Glücklicherweise wurden keine Personen oder Tiere verletzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt