Herta-Schüler stimmten auf den Advent ein

Konzert in der Otgerkirche

Hello, Welcome, Bonjour“ hieß das Motto des Adventskonzerts der Herta-Lebenstein-Realschule, das am Dienstagnachmittag von 250 Schülern der einzelnen Musikgruppen in der St.-Otger-Kirche aufgeführt wurde.

STADTLOHN

21.12.2016, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Singspiel von den Weihnachtsbäumen

Das Singspiel von den Weihnachtsbäumen

 Schuldirektor Stefan Wichmann begrüßte dazu Eltern, Lehrer und Schüler. „Wir sagen euch an den lieben Advent“ sangen alle gemeinsam, begleitet am E-Klavier von Musiklehrerin Jutta Gehrigk. Der Lehrerchor trug „Christmas Lullaby“, ein weihnachtliches Wiegenlied vor und der Schulchor den Popsong „Last Christmas“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Herta-Schüler musizierten

Hello, Welcome, Bonjour“ hieß das Motto des Adventskonzerts der Herta-Lebenstein-Realschule, das am Dienstag von 250 Schülern der einzelnen Musikgruppen in der St.-Otger-Kirche aufgeführt wurde. Singend und musizierend wünschten Schüler und Lehrer ihren vielen Zuhörern eine schöne Weihnachtszeit.
21.12.2016
/
Der EBA-Musikkurs sang „1000 Years“.© Susanne Dirking
Beim Adventskonzert der Herta-Lebenstein-Realschule© Susanne Dirking
Der Lehrerchor in Aktion© Susanne Dirking
Ein Gitarrenduo in Aktion© Susanne Dirking
Die Schüler in froher Erwartung auf ihren Auftritt© Susanne Dirking
Die Schüler in froher Erwartung auf ihren Auftritt© Susanne Dirking
Beim Adventskonzert der Herta-Lebenstein-Realschule© Susanne Dirking
Die Musical-AG in Aktion© Susanne Dirking
Das Singspiel von den Weihnachtsbäumen© Susanne Dirking
Die 5b sang „Feliz Navidad“.© Susanne Dirking
Auch diese Schüler wünschen eine „schöne Weihnacht.© Susanne Dirking
Der Schulchor sang „Last Christmas“.© Susanne Dirking
Das kleine Theaterstück der 7d „Bockwurst mit Kartoffelsalat“© Susanne Dirking
Die 7d führte ein Theaterstück auf.© Susanne Dirking
Die 7d sang „Jingle Bells© Susanne Dirking
Der EBA-Musikkurs und der Schulchor gemeinsam mit dem Song „Ja“.© Susanne Dirking
Schlagworte

Angefangen von den „Sechs Weihnachtsbäumen“ über den „leise rieselnden Schnee“ mit Akkordeonbegleitung von Musiklehrerin Evelyn Reismann und dem „Feliz Navidad“ wünschten die Schüler singend und musizierend eine schöne Weihnacht „im Schein der Kerzen“ und mit der bekannten Herta-Hymne „Bei uns bleibt niemand allein: Wir heißen Herta-Lebenstein!“ beendeten die Schüler das Adventskonzert. 

Lesen Sie jetzt