Klaus Pries und seine Mitstreiter in der Interessengemeinschaft haben einen Bürgerantrag gestellt, um den Zustand der Wirtschaftswege zu verbessern.
Klaus Pries und seine Mitstreiter in der Interessengemeinschaft haben einen Bürgerantrag gestellt, um den Zustand der Wirtschaftswege zu verbessern. © Bastian Becker
Bürgerantrag

Interessengemeinschaft fordert deutlich mehr Geld für Wirtschaftswege

Eine Interessengemeinschaft will einen Bürgerantrag in den Rat einbringen, um die Unterhaltung der Wirtschaftswege zu verbessern. Hier sei seit Jahrzehnten nicht genug getan worden.

Klaus Pries findet deutliche Worte für den Zustand der Wirtschaftswege in Stadtlohns Außenbereich. „Seit 40 Jahren herrscht Stillstand, von einer ordnungsgemäßen Instandhaltung sind wir meilenweit entfernt“, stellt der Landwirt beim Gespräch auf seinem Hof im Schützenweg fest.

Städtische Investitionen für Wirtschaftswege zu gering

700.000 Euro jährlich gefordert

Verhaltensregeln für Wirtschaftswege sollen aufgehängt werden

Anlieger im Außenbereich fordern mehr Mitsprache

Über den Autor
Volontär
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.