Jugendliche steigen in Schule ein und zocken im Computerraum

Einbruch in Schule

Trotz der Sommerferien zog es zwei Jugendliche in eine Stadtlohner Schule an der Burgstraße. Lernen wollten sie nicht.

Stadtlohn

18.07.2018, 10:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Was sie am Dienstag zu ihrem illegalen Besuch dort hin trieb, war aber nicht der Wunsch nach Unterricht: Sie stiegen durch ein offenes Fenster in den Computerraum. Dort machten sie es sich vor den Rechnern gemütlich, um sich die Zeit unterhaltsam zu vertreiben - durch Computerspiele. Das allerdings blieb nicht unbemerkt: Mitarbeiter der Stadt Stadtlohn hatten den Vorfall bemerkt und die Polizei verständigt. Die Beamten übergaben die 13 und 14 Jahre alten Stadtlohner ihren Erziehungsberechtigten.

Lesen Sie jetzt