Karnevalsgesellschaft „Üm Bütt un Pütt“ will auch mitten im Sommer feiern

Karneval in Stadtlohn

Die Stadtlohner Karnevalsgesellschaft freut sich auf das kommende Jubiläumsjahr. 50 Jahre „Wiedergründung“ – das wird mitten im Sommer gefeiert: am 20. Juni auf dem Marktplatz.

Stadtlohn

08.10.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Karnevalsgesellschaft „Üm Bütt un Pütt“ will auch mitten im Sommer feiern

Präsident Andreas Rotherm, Sitzungspräsidentin Lisa Hötzel, Mareen Busert, Karin Dieker, Hagen Ebert, Vizepräsident Manfred Schwenz (v.l.) © Volker Böing

Die KG „Üm Bütt un Pütt" hat mit ihrer Generalversammlung inoffiziell der Karnevalssession eingeläutet. Präsident Andreas Rotherm und seine Vorstandskollegen begrüßten viele Mitglieder im Saal der Gaststätte Schlüter, darunter die amtierenden Prinzenpaare. Nach der Totenehrung startete Rotherm mit seinem Kurzbericht.

Jetzt lesen

Hierbei ging es vor allem um die bevorstehende Jubiläumssession, denn die Karnevalsgesellschaft kann im kommenden Jahr auf 50 Jahre „Wiedergründung“ zurückblicken und wird dieses Jubiläum auch gebührend feiern.

Höhepunkt, da sind sich die Organisatoren sicher, dürfte die Jubiläumsveranstaltung am 20. Juni 2020 auf dem Marktplatz sein.

. Aus den vorliegenden Originalunterlagen aus der Gründerzeit hatte Rotherm wichtige Passagen und Ereignisse in einem kleinen Rückblick zusammengetragen.

Dritter Narrenball

Beim „dritten Narrenball“ 2020 werden Veränderungen vorgenommen. Der kommende Narrenball wird nicht mehr in der Stadthalle, sondern in einer anderen Lokalität stattfinden. Über die Details will die Karnevalsgesellschaft rechtzeitig informieren. Personelle Veränderungen gehören zum Alltag, so auch bei der Karnevalsgesellschaft.

Ausgeglichene Kassenentwicklung

Rotherm bedankte sich bei den scheidenden Trainerinnen der Blauen Funken, Mareen Busert und Karin Dieker. Ratsschreiber Claus-Dieter Kuglarz stellte zahlreiche Aktivitäten des Vereins in seinem Jahresbericht zusammen. Schatzmeisterin Gisela Hilker berichtete über eine ausgeglichene Kassenentwicklung.

Die Kassenprüfer Guido Dieker und Klaus Wilde bestätigten dies und Schatzmeisterin und Vorstand wurden einstimmig entlastet. Neue Kassenprüfer sind Guido Dieker und Karin Twyhues.

Turnusgemäß standen Vorstandswahlen an. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Christian Niehues und Jan-Gerd Vos. Wiedergewählt wurden Hubert Könning und Bernhard Üpping, der in der kommenden Session 50 Jahre dem Vorstand angehören wird. Neu in den Vorstand gewählt wurden Hagen Ebert, Lisa Hötzel und Marcel Vranken. Aus dem geschäftsführenden Vorstand wurden Marketingleiterin Susanne Hornhues und Ratsschreiber Claus-Dieter Kuglarz in ihren Ämtern bestätigt.

Termine

  • 11.11.: Proklamation, Prinzenpaare, 19.11 Uhr, Stadthalle Stadtlohn
  • 1.2.2020 erster Büttabend, 19.11 Uhr, Stadthalle Stadtlohn
  • 7.2.: Narrenball, 20.30 Uhr, Ort wird noch bekanntgegeben
  • 8.2.: zweiter Büttabend, 19.11 Uhr, Stadthalle Stadtlohn
  • Mehr Infos auf der Homepage
Lesen Sie jetzt