King Size Clan begeistert das Publikum

Lokschuppen

Der „Könnich“ und seine Band King Size Clan überzeugen die Zuschauer im Lokschuppen.

STADTLOHN

von Von Elvira Meisel-Kemper

, 30.10.2011, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der King Size Clan begeisterte das Publikum im Lokschuppen.

Der King Size Clan begeisterte das Publikum im Lokschuppen.

Bekannt sind Ludi Martin Ettrich (Gitarre/Mundharmonika/Gesang), Alfi Martin Breuer (Bass(Gesang), Der Kailer Kai Struwe (Piano/Orgel/Saxophon/Gitarre) und Das Orakel Andreas Köhne (Schlagzeug/Waschbrett) sowie den Frontman Willemsen aus Bands wie Birth Control, Stoppok, Herbert Knebels Affentheater und anderen Blues-Bands aus dem Ruhrgebiet. Für den Background-Gesang stehen die starken Sängerinnen der „New Sisters“ mit Sabrina Staudinger, Nicy Behrens und Marina Gottschlich. Ein starkes Ensemble, das größtenteils Songs der CD der Band „Slow Mo“ zum Besten gab in einer ureigenen Art Selbstgewissheit, die nie langweilig oder aufgesetzt wirkte. Willemsen war gern nah am Publikum, provozierte witzige gestellte Posen mit ihnen und erzählte so manches Dönneken aus dem Leben mit seiner Ex Nicy Behrens. Ihr zu Ehren ließ er sie einmal als Frontfrau ran, während er den Backgroundgesang verstärkte. Seine Spezialität ist die Veränderung alter Songs, die er mit der Band zu neuen Songs verfärbt.

Lesen Sie jetzt