"Kredit für Taslima" heute auf der Bühne

25.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Stadtlohn/Vreden "Kredit für Taslima" lautet der Titel eines Theaterstücks der Berliner Compagnie, das am heutigen Freitag im Theater- und Konzertsaal in Vreden ab 20 Uhr über die Bühne geht. Darin wird zum einen die Frage der Frauenemanzipation in der patriarchalisch geprägten Gesellschaftsform eines bengalischen Dorfes anschaulich gemacht. Zugleich geht es aber auch um die Rolle, die die Weltbank durch ihre Kleinkredite bei der Entwicklung spielt. Was so trocken-politisch klingt, ist aber in eine Handlung eingebettet, die in ihrer dynamischen Darstellung ein wenig an "Bollywood" erinnert und einen kurzweiligen Theaterabend verspricht.

Lesen Sie jetzt