Landfrauen überreichen Erntekrone im Stadtlohner Rat

Kreislandfrauen

Tradition bei den Kreislandfrauen hat das Überreichen der Erntekrone. Diesmal waren sie dafür in Stadtlohn.

Stadtlohn

26.09.2019, 10:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Landfrauen überreichen Erntekrone im Stadtlohner Rat

Bürgermeister Helmut Könning nahm die Erntekrone entgegen. © Stefan Grothues

Mit Äpfeln, Kartoffeln, Stroh und anderen Materialien hatten Landfrauen eine eindrucksvolle Erntekrone geschaffen, die Regina Schulze Icking aus dem Kreisvorstand und Vertreterinnen der Stadtlohner Landfrauen, der Landjugend und des Landwirtschaftlichen Ortsvereins am Mittwochabend im Stadtlohner Rat Bürgermeister Helmut Könning überreichten.

Ziel der Aktion war es, ins Gespräch zu kommen mit der Politik. In der Sitzung haben Britta Gausling und Gabi Icking ganz persönlich von ihrem Leben auf dem Hof erzählt, vom Papierkrieg, aber auch, dass sie den Umgang mit der Natur und den Tieren lieben und es nichts Schöneres gebe, als Landfrau zu sein. Christiane Weddeling, Vorsitzende der Stadtlohner Landfrauen, stellte die Verbandsarbeit vor. Das Überreichen der Erntekrone gehört zu einer langjährigen Tradition. Der Kreislandfrauenverband besucht jedes Jahr im Herbst eine andere Stadt oder Gemeinde im Kreis Borken.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Plattdeutsches Theater

Bei der Nikolausgesellschaft Stadtlohn geht es wieder hoch her – diemal „nachts üm veer“