Die Standorte des Mammobils wechseln ständig. © Markus Gehring
Mammobil

Mammobil ist wieder unterwegs: Hohe Nachfrage und ein straffer Zeitplan

Das Mammobil fährt und hält wieder im Kreis Borken. Wir haben eine Übersicht über die kommenden Standorte erstellt. Trotz des eng getakteten Zeitplans ist die Nachfrage sehr hoch.

Das Mammographie-Screening ist ein bundesweites Programm, um Tumore der Brust im Frühstadium zu erkennen, wenn sie noch nicht tastbar sind. Ziel ist dabei unter anderem, die Lebenserwartungen von erkrankten Frauen zu verlängern. Nach der corona-bedingten Zwangspause ist das Mammobil im Kreis Borken nun mittlerweile seit Mai 2020 wieder im Einsatz.

Der Zeitplan durch die Verzögerung ist allerdings straff. Laut Laura von Goer, Mitarbeiterin des Mammographie Screeing-Programm Borken/Steinfurt, sei die Nachfrage zurzeit sehr hoch. Die zwei Monate, in denen das Mammobil Anfang des Jahres geschlossen war, müsse nun erst einmal wieder aufgeholt werden.

Drei Stationen binnen zwei Monaten

Die Standorte des Mammobils wechseln stetig – eine durchgängige Adresse gibt es nicht. Aktuell steht das Mobil noch in Stadtlohn, ehe es ab dem 26. Oktober in Südlohn zu finden ist. Anschließend wird es vom 20. November bis zum 21. Dezember auf dem Aquarius-Parkplatz in Borken stehen.

Nach Angaben von Laura van Goer stehe das Mobil in Borken in der Regel für drei und nicht nur einen Monat. In diesem Fall sei es aber dem vorangegangenen Verzug geschuldet.

Die übrigen Frauen aus Borken sollen nach Angaben von Laura van Goer über die stationäre Screening-Einheit in Bocholt aufgefangen werden. Zu Beginn des neuen Jahres macht das Mammobil dann halt in Heiden.

Weitere Informationen und entsprechenden Kontaktdaten können auf der Homepage der Radiologie Westmünsterland entnommen werden.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.