Das Trinkwasser wird im Sommer in Stadtlohn knapp, vor allem auch, weil der © dpa
Kommunalwahl 2020

Mit diesen Ideen zum Trinkwasser wollen die Bürgermeisterkandidaten punkten

Regenwassernutzung, neue Brunnen und weniger Kirchturmdenken – wie die beiden Bürgermeisterkandidaten in Stadtlohn mit der sommerlichen Trinkwasserknappheit umgehen wollen.

Nach dem Regen der vergangenen Tage hat sich die Trinkwasserversorgung in Stadtlohn wieder entspannt. Gartenbewässerung und Poolbefüllung sind zurzeit kein Thema. Doch die nächste Trockenperiode kommt bestimmt. Langfristige Lösungen müssen her, um das Trinkwasser zu sichern.

Video

Bürgermeisterkandidaten über Trinkwasser

Zu diesem Thema haben wir auch die beiden Bürgermeisterkandidaten in Stadtlohn, Günter Wewers (CDU) und Berthold Dittmann beim Kandidatenduelle in der Stadtlohner Stadthalle befragt. Hier geht es zum Video.

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.