Mit einem Fiat 500 zum Traualtar

Traumhochzeit

Ein Oldtimer sollte es sein – keine ganz leichte Aufgabe für Jürgen Terhart. Sein Geschäft sind die neuen Modelle von Fiat. Doch der Geschäftsführer von Terhart Automobile lässt nichts unversucht, um Mareen Trifuß und Jens Fälker den Wunsch zu erfüllen.

STADTLOHN

, 19.06.2014, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
140617-SL-TRAUMHOCHZEIT

140617-SL-TRAUMHOCHZEIT

Nach der Trauung gebe es dann den versprochenen Leihwagen, erklärt er und weist auf den Fiat Fremont in der Ausstellungshalle. Doch Jens Fälker protestiert: „Danach sind wir erstmal eine Woche in Urlaub“, lacht er. Aber auch das bringt Terhart nicht aus der Ruhe. Das lasse sich alles regeln, man müsse sich nur absprechen. Indes macht der Wagen mit der imposanten, amerikanisch anmutenden Karosse der Braut in spe ein wenig Angst. „Der ist so groß“, meint sie. Ob sie damit überhaupt einen Parkplatz fände? „Der hat eine automatische Einparkhilfe“, zerstreut Terhart die Bedenken. Dann wird auf der Rückbank Probe gesessen. Dort wäre auch für ein Brautkleid mit Reifrock Platz. Aber darüber wird natürlich in Anwesenheit des Bräutigams in spe nicht diskutiert...

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt