Verkehrsunfall in Stadtlohn

Mühlenstraße: Zwei Autos kollidieren auf Kreuzung

Auf der Mühlenstraße sind Samstagnacht (17.09.) zwei Pkw kollidiert. Die beiden Stadtlohner Fahrer hatten dabei Glück im Unglück. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.
Auf der Mühlenstraße krachten Samstagnacht (17.09.22) zwei Autos ineinander. Die Fahrer hatten dabei Glück im Unglück.
Auf der Mühlenstraße krachten Samstagnacht (17.09.22) zwei Autos ineinander. Die Fahrer hatten dabei Glück im Unglück. © Feuerwehr Stadtlohn

Leichte Verletzungen erlitt ein 34 Jahre alter Stadtlohner bei einem Verkehrsunfall Samstagnacht (17.09.) in Stadtlohn. Der 34-Jährige war gegen 23.40 Uhr auf der Mühlenstraße in Richtung Ahaus unterwegs, als es krachte.

Der Wagen eines 22-jährigen Stadtlohners hatte den PKW des 34-Jährigen gekreuzt. Der jüngere der beiden Fahrer hatte die Mühlenstraße aus Richtung Hessenweg überqueren wollen, wie die Polizei mitteilt. Es kam zur Kollision.

Leichtverletzter kommt ins Krankenhaus

Nach derzeitigem Ermittlungsstand zeigte die Ampel für den 34-Jährigen Grün und für den 22-Jährigen Gelb. Den Leichtverletzten brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Stadtlohn unterstützte den Rettungsdienst, leuchteten die Unfallstelle aus, sicherten diese ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Auf rund 20.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden insgesamt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.