Citymanager Giampietro Salerno freut sich, dass nach einigen Leerstandsjahren nun neues Leben in das frühere Möbelgeschäft Mensing einzieht.
Citymanager Giampietro Salerno freut sich, dass nach einigen Leerstandsjahren nun neues Leben in das frühere Möbelgeschäft Mensing einzieht. © Stefan Grothues
Leerstand

Neue Geschäftsidee für alten Möbelladen: Neueröffnung vor Weihnachten

Wer durch die verstaubten Schaufenster von „Möbel Mensing“ an der Grabenstraße in Stadtlohn schaut, ahnt es schon. Hier bahnt sich etwas Neues an. Der Citymanager hat jetzt das Geheimnis gelüftet.

„Möbel Mensing“ steht noch in großen Lettern an der Fassade des Geschäftshauses an der Grabenstraße. Doch Möbel werden hier schon lange nicht mehr verkauft, seit der letzte Inhaber Reinhard Mensing 2018 das Geschäft für immer geschlossen hat. Doch jetzt gibt es neue Perspektiven für den Leerstand. Hier entsteht ein Unverpacktladen.

Sortiment verursacht keinen Verpackungsmüll

Förderprogramm des Landes gegen Leerstände

In zwei Jahren 1900 Quadratmeter neu vermietet

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.