Handwerk

Peter Elbers neuer Obermeister: Stab-Wechsel bei der Kfz-Innung

Die Mitglieder der Kfz-Innung trafen sich kürzlich zur Innungsversammlung. Als neuer Obermeister der Innung für das Kraftfahrzeughandwerk wurde Peter Elbers aus Stadtlohn gewählt.
Obermeister Peter Elbers (4.v.l.) mit seinem neu gewähltem Vorstand: v.l. Gerd Boomers, Jürgen Kroos, Ralf Leifkes, Andreas Wenige, Jürgen Holste, Markus Krause, Joan-Hendrik Rüschkamp.
Obermeister Peter Elbers (4.v.l.) mit seinem neu gewähltem Vorstand: v.l. Gerd Boomers, Jürgen Kroos, Ralf Leifkes, Andreas Wenige, Jürgen Holste, Markus Krause, Joan-Hendrik Rüschkamp. © Privat

Zur Kfz-Innungsversammlung kamen die Mitglieder der mit 309 Betrieben und rund 1720 Beschäftigten für die Regionen Ahaus, Coesfeld, Gronau, Lüdinghausen zusammen. Referent Matthias Petzholt von der Firma Smart Profit Solutions informierte die Mitglieder über unentdeckte Potenziale in Kfz-Betrieben.

Dank für ihr Engagement ging an die ausscheidenden Vorstandmitglieder Willi Krause (Billerbeck), Ernst Nordhaus (Senden) und Egbert Bispinghoff (Werne).

Vorstand ist komplett

Als neuer Obermeister der Innung für das Kraftfahrzeughandwerk wurde Peter Elbers aus Stadtlohn gewählt. Stellvertretende Obermeister sind nun Jürgen Kroos aus Dülmen und Andreas Wenge aus Selm-Bork.

Weitere Vorstandsmitglieder: Lehrlingswart Ralf Leifkes aus Coesfeld, Joan-Hendrik Rüschkamp aus Lüdinghausen, Jürgen Holste aus Schöppingen, Markus Krause aus Billerbeck, Ralf Mertin aus Drensteinfurt, Gerd Boomers aus Ahaus; kooptiertes Vorstandsmitglied: Anja Wessels aus Gescher, kooptiertes Vorstandsmitglied (Fachgruppe Zweiradmechaniker): Hermann Scharlau aus Coesfeld.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.