Soll bald wieder plätschern: der Figurenbrunnen auf dem Marktplatz. © Stephan Teine
Wasserspiele

Pumpe defekt: Der Figurenbrunnen auf dem Marktplatz ist versiegt

Der Figurenbrunnen an der St.-Otger-Kirche plätschert nicht – und das schon seit geraumer Zeit. Die Pumpe ist defekt und kann nicht repariert werden. Eine Lösung ist aber schon in Sicht.

Der Figurenbrunnen auf dem Marktplatz ist ausgetrocknet – jedenfalls wenn es nicht gerade regnet. Schade, findet ein Stadtlohner, der sich an die Redaktion gewandt hat, aber seinen Namen lieber nicht genannt wissen möchte. Er fragt sich, ob eine Reparatur nicht möglich sei. Der Brunnen plätschere schon viel zu lange nicht.

Pumpe muss ausgetauscht werden

Mathias Pennekamp, Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen, hat eine schlechte und eine gute Nachricht. Die schlechte: Die Pumpe am Figurenbrunnen ist defekt und kann nicht repariert werden. Die gute: Ein Ersatz ist bereits bestellt. Im August ist der Pumpenaustausch geplant.

Die Stadt Stadtlohn betreibt im Innenstadtbereich sechs Wasserspiele und Brunnen. Die Anlagen werden jährlich im späten Frühjahr und im Herbst außer Betrieb genommen. Dabei werden die Filter, soweit vorhanden, gewartet oder ausgetauscht. Darüber hinaus erfolgt wöchentlich eine Reinigung aller Anlagen durch den Bauhof.

Der Figurenbrunnen stellt Bischof Liudger, einen Töpfer, Feldherrn Tilly, Christian von Braunschweig, eine Bäuerin, einen Weber, den Bürgermeister, einen Ausrufer mit Glocke und eine Bürgerin dar. Das Werk wurde 1984 vom Künstler Kleinhans aus Sendenhorst geschaffen. Im Rahmen der Innenstadtsanierung 2015 wurde der Standort auf dem Markt im Schatten der St.-Otger-Kirche etwas verändert.

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.