Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sommerliches Flair, Bühnenprogramm und Europatreffen

Stadtlohner Herbst

Besser konnte das Wetter für einen gemütlichen Innenstadtbummel beim Stadtlohner Herbst am Sonntag nicht sein. Am Samstag waren bereits ein „Europatreffen“ und Partystimmung angesagt.

Stadtlohn

von Stefan Hubbeling und Susanne Dirking

, 16.09.2018 / Lesedauer: 4 min
Sommerliches Flair, Bühnenprogramm und Europatreffen

Die „Blumenliese“ war ein Blickfang und versprühte bei strahlendem Spätsommersonnenschein beste Laune beim gut besuchten Stadtlohner Herbst. © Stefan Hubbeling

Europa im Kleinen – als Vorbild für die Großen – das realisierten beim „Europatreffen“ auf Stadtlohns Marktplatz am Samstagmittag Bürgermeister Helmut Könning und seine Gäste aus dem niederländischen Weerselo, dem italienischen San Vito und dem brandenburgischen Altlandsberg.

Dabei stand die Preisverleihung des Logenplatzes Europa mit Urkunde und Preisskulptur im Mittelpunkt der Veranstaltung. „Der Preis wird in diesem Jahr nicht für privates bürgerschaftliches, sondern ausschließlich für europäisches Engagement verliehen“, betonte Stadtmarketing-Geschäftsführer Martin Auras.

Nachhaltigkeit ist wichtig

Als wichtige Kriterien für die Auswahl der Preisträger nannte der Bürgermeister die Nachhaltigkeit und das Knüpfen von Kontakten und Freundschaften. Den Nachwuchspreis überreichte Könning an Stefan Wichmann, Schulleiter der Herta-Lebenstein-Realschule. Gewürdigt wurde damit die persönliche und materielle Hilfe der Schüler für ein Kinderheim in Polen. Über den Gruppenpreis beim Logenplatz Europa freute sich Philipp Winhuysen vom Jugendwerk Stadtlohn als Dank für die guten Kontakte zu San Vito, Italien. Den Ehrenpreis erhielten Henrik Kemper und Martin Bienhüls für ihre Arbeit als Organisatoren des internationalen Dodgeball-Turniers.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Stadtlohner Herbst 2018

Spätsommerwetter und ein abwechslungsreiches Programm hatte der "Stadtlohner Herbst" zu bieten. Eingebettet in das verkaufsoffene Aktionswochenende war das große Europatreffen und die Verleihung des Preises Logenplatz. Die Staffelübergabe beim kreisweiten Benefizlauf der Rettungskräfte hatte in Stadtlohn einen besonderen Ort und Rahmen: Die Bühne beim Pop- und Rockkonzert am Samstagabend.
16.09.2018
/
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Die Staffelübergabe beim kreisweiten Benefizlauf der Rettungskräfte hatte in Stadtlohn einen besonderen Ort und Rahmen: Die Bühne beim Pop- und Rockkonzert am Samstagabend. Feuerwehrleiter Günter Wewers begrüßte und verabschiedete die Teilnehmer von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz.© Susanne Dirking
. Die Staffelübergabe beim kreisweiten Benefizlauf der Rettungskräfte hatte in Stadtlohn einen besonderen Ort und Rahmen: Die Bühne beim Pop- und Rockkonzert am Samstagabend.© Susanne Dirking
Die Staffelübergabe beim kreisweiten Benefizlauf der Rettungskräfte hatte in Stadtlohn einen besonderen Ort und Rahmen: Die Bühne beim Pop- und Rockkonzert am Samstagabend. Feuerwehrleiter Günter Wewers (r.) begrüßte und verabschiedete die Teilnehmer.© Susanne Dirking
Die Staffelübergabe beim kreisweiten Benefizlauf der Rettungskräfte hatte in Stadtlohn einen besonderen Ort und Rahmen: Die Bühne beim Pop- und Rockkonzert am Samstagabend. Feuerwehrleiter Günter Wewers (r.) begrüßte und verabschiedete die Teilnehmer.© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Eindrücke vom Konzertabend zum "Stadtlohner Herbst" am Samstagabend© Susanne Dirking
Gruppenbild der Preisträger des Logensplatzes-Europa: Schüler der Herta-Lebenstein-Realschule, Christina Dogan und Philip Winhuysen vom Jugendwerk Stadtlohn und die Organisatoren des internationalen Dodgeball-Turniers, Henrik Kemper und Martin Bienhüls.© Susanne Dirking
Christina Dogan und Philip Winhuysen vom Jugendwerk Stadtlohn freuten sich über über den Gruppenpreis beim Logenplatz Europa. Die guten Kontakte nach San Vito wurden damit gewürdigt.© Susanne Dirking
Den Nachwuchspreis überreichte Könning an Stefan Wichmann, Schulleiter der Herta-Lebenstein-Realschule. Gewürdigt wurde damit die persönliche und materielle Hilfe der Schüler für das Kinderheim "Dom Dziecka Sobieradzik" in Wojcieszow in Polen© Susanne Dirking
Zur Preisverleihung des Logenplatzes-Europa und der Podiumsdiskussion hatten sich Interessierte vor der Bühne auf dem Markt zusammengefunden - vor allem die Gäste aus San Vito, Weerselo und Altlandsberg.© Susanne Dirking
Den Ehrenpreis beim Logenplatz-Europa erhielten Henrik Kemper (r.) und Martin Bienhüls für ihre Arbeit als Organisatoren des internationalen Dodgeball-Turniers .© Susanne Dirking
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Eindrücke vom verkaufsoffenen Sonntagnachmittag beim "Stadtlohner Herbst"© Stefan Hubbeling
Die Treckerfreunde hatten einige ihrer "alten Schätze" in der Innenstadt geparkt. Platz nehmen war erlaubt.© Stefan Hubbeling
Die "Blumenliese" war ein Blickfang und versprühte bei strahlendem Spätsommersonnenschein beste Laune beim gut besuchten Stadtlohner Herbst.© Stefan Hubbeling
© Stefan Hubbeling
Die drei Damen vom Stadtmarketing waren bester Laune - bei dem Wetter und den Besuchermassen...© Stefan Hubbeling
Die Band "Randale" machte ihrem Namen alle Ehre - zur Freude der großen und kleinen Zuhörer.© Stefan Hubbeling
Mit Party- und Popmusik der Profis von „Into the Light“ präsentierte sich der „Stadtlohner Herbst“ am Samstagabend auf dem Marktplatz im Zentrum der Stadt. Eine Cocktail-Box, ein Food-Truck, der von Maultaschen bis Pulled-Pork-Burger Spezialitäten offerierte, sorgten im Licht der Laternen für das passende Drumherum. Mit internationalen Hits stimmte DJ Ralf die vielen jungen Partygäste auf die Live-Acts der Band ein.

Ideal für einen Stadtbummel

Der ganze Sonntag war bis zur Mittagszeit regenfrei. Was aber dann am frühen Nachmittag geschah, war für den Stadtlohner Herbst, den verkaufsoffenen Sonntag, geradezu wie vorbestellt. Rechtzeitig um 13 Uhr, als die Einzelhändler ihre Geschäfte öffneten, kam die Sonne heraus und ließ sich nicht mehr vertreiben. „Das ist perfektes Wetter, um mit den Kindern einen Innenstadtbummel zu machen“, freute sich ein Verkäufer, der an seinem Stand Lederwaren anbietet. Und er hatte Recht. Die Stadtlohner und auch viele auswärtige Besucher steuerten geradewegs auf die Fußgängerzone zu. Reinhard Woltering genoss mit seiner Frau Regina das tolle Sommerwetter. Wenn das Wetter noch die ganze kommende Woche so gut ist, dann werden wir noch in den nächsten Tagen den ein oder anderen spontanen Ausflug machen“, sagte Reinhard Woltering und sah, dass seine Frau zustimmend nickte.

Wer in Stadtlohn war, dem wurde was geboten. Man konnte sich an leckeren Süßigkeiten erfreuen, aber auch eine herzhafte Küche mit gebratenen Pilzen und anderen Spezialitäten genießen. Manfred Freitag aus Vreden ließ sich, zusammen mit seiner Frau, eine Portion Pommes am Imbisswagen schmecken.

Stärkung muss sein

„Wir sind mit dem Fahrrad hier. Bei dem Wetter muss man einfach noch einmal auf die Zweiräder. Wer weiß, wie es nächste Woche aussieht“, sagte Manfred Freitag und fügte hinzu: „So, jetzt nach der Stärkung machen wir nochmal einen Rundgang durch einige Geschäfte.“

Gut gehen ließen es sich auch einige Gäste in den umliegenden Cafés, die ihre Terrassen geöffnet und ihre Sonnenschirme aufgespannt hatten. Ein weiterer Renner waren bei den sommerlichen Temperaturen die Eiscafés. So mancher Besucher schleckte an einem kühlen Eis im Hörnchen, während die anderen Familienmitglieder die Kleiderständer durchforsteten. Für die passende musikalische Unterhaltung traten die Bands „Scheinbreit“ und „Randale“ live auf dem Marktplatz auf.

Sommerliches Flair, Bühnenprogramm und Europatreffen

Die drei Damen vom Stadtmarketing – gut gelaunt © Stefan Hubbeling

Für die kleinsten Gäste waren wieder die beliebten Karussells am Start. „Mama, kann ich in den Rennwagen und Sebastian Vettel sein?“, fragte ein kleiner Junge seiner Mutter. Kurze Zeit später saß der Junge mit seiner kleinen Schwester in dem Formel1-Boliden und war stolz wie Oskar. Ob im Polizeiwagen, auf dem Motorrad oder in dem Feuerwehrwagen – die Kids hatten in allen Karussells ihren Spaß. Zusätzlich lief eine Frau auf Stelzen durch die Menge und verzauberte die staunenden Kinder mit Seifenblasen.

Das Stadtmarketing Stadtlohn war hochzufrieden. Die SMS-Mitarbeiterinnen Birgit Riers, Conny Vens und Edith Boedeker konnten von ihrem Stand aus nur von zufriedenen und gut gelaunten Besuchern berichten.

Lesen Sie jetzt