Stadtlohn feiert gleich dreifach in der Innenstadt

Volles Programm

Die Veranstaltungen knubbeln sich am nächsten Wochenende in der Töpferstadt: Jubiläumsfeier, verkaufsoffener Sonntag und Abschluss von „Ab in die Mitte“– vom 19. bis 21. September ist richtig was los in Stadtlohn.

STADTLOHN

16.09.2014, 18:33 Uhr / Lesedauer: 2 min

Um dieser Historie zu gedenken, verwandelt sich der Marktplatz unter dem Motto „Stadtlohn: gestern und heute“ in ein historisches Zeltlager. Bürgermeister Helmut Könning erteilt den Startschuss am Samstag um 11 Uhr. Danach wird die Interessengemeinschaft Mittelalter bis 18 Uhr verschiedene Aktionen wie Bogenschießen, Fibel schmieden oder auch Zinn gießen für Jung und Alt veranstalten. Zudem wird es Zaubereivorführungen geben, Stelzenlaufen und Stockbrotgrillen. Auch für die musikalische Untermalung ist mit „Des Wahnsinns fette Beute“ gesorgt. Zudem tritt um 14.30 Uhr der Stadtlohner Männerchor mit einem Kinderchor der Hordt- und Hilgenbergschule am Marktpütt auf.

Ab 17 Uhr kann man bei einer öffentlichen Nachtwächterführung tief in die Zeitgeschichte Stadtlohns eintauchen. Treffpunkt dafür ist der Figurenbrunnen auf dem Marktplatz. Am Sonntag wird die Interessengemeinschaft Mittelalter auf dem Markt unterstützt von der Gruppe „Compagnie Onversaegt“ aus den Niederlanden, die direkt vor dem Rathaus das Leben aus dem 17. Jahrhundert darstellt. Auch wird des Öfteren ein sogenannter „Pikendrill“ vorgeführt, an denen sich das Publikum gerne beteiligen darf. Um 15 und 16 Uhr werden in St. Otger Kirchen-, Turm- und Orgelführungen angeboten. Ein Drehorgler, „Radio Lukas“, und das niederländische Straßenorchester „Windkracht11“ sorgen für musikalische Akzente. Ein besonderer Höhepunkt wird der Fahnenschlag der Stadtlohner Schützenvereine um 15 Uhr auf dem hinteren Teil des Demes-Parkplatz sein.

Musikalisch begleitet wird dieser von der Musikkapelle Wiesentaler 1900 und der Stadtlohner Husarenkapelle. Damit bei den kleinen Gästen keine Langweile aufkommt, dreht sich das Kinderkarussell am gesamten Wochenende auf dem Parkplatz in der Stegerstraße. Am Sonntag ist das Kids-Funkonzept in der Dufkampstraße zu Gast. Die Trekkerfreunde aus Büren kommen mit ihren Trekkern und der Kaninchenzuchtverein W160 Stadtlohn präsentiert eine Auswahl preisgekrönter Kaninchen an der Eschstraße. Außerdem kommt die rollende Waldschule Hegering.

Lesen Sie jetzt