Coronavirus: Stadtlohner Rathaus ist ab sofort bis auf Weiteres geschlossen

Coronavirus

Das Rathaus in Stadtlohn ist ab sofort für Besucher geschlossen. So soll trotz Ausbreitung der Coronavirus die Funktionsfähigkeit der Stadtverwaltung gesichert werden.

Stadtlohn

16.03.2020, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Rathaus in Stadtlohn bleibt ab sofort bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Das Rathaus in Stadtlohn bleibt ab sofort bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. © Münsterland Zeitung

Um die Funktionsfähigkeit der Stadtverwaltung zu gewährleisten und die Gefahr einer Weiterverbreitung des Coronavirus zu vermindern, hat die Stadt Stadtlohn am Montagnachmittag vorsorglich folgende Maßnahmen getroffen:

Jetzt lesen

Das Rathaus ist ab sofort für persönliche Besuche bis auf Weiteres geschlossen. Das heißt, dass Anliegen nur noch per Telefon, E-Mail oder Einwurf von Unterlagen erledigt werden können.

Persönliche Kontakte zwischen Bürgern und Mitarbeitern des Rathauses sollen durch diese Maßnahme auf das zwingend notwendige Maß reduziert werden. Sollten bereits Termine vereinbart worden sein, wird darum gebeten, mit dem zuständigen Mitarbeiter telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Losbergbad und Musikschule geschlossen

Bis auf Weiteres werden keine städtischen Veranstaltungen stattfinden. Auch die eingerichteten Sprechstunden von anderen Dienstleistern, die regelmäßig in städtischen Einrichtungen stattfinden, sind bis Ende April abgesagt. Das Losbergbad und die Musikschule sind vorerst geschlossen.

Bei weiteren Fragen – außer Gesundheitsfragen – kann das Kontaktformular auf der städtischen Internetseite www.stadtlohn.de/kontakte oder die Telefonnummer 02563/870 genutzt werden.

Der Kreis Borken hat eine eigene Hotline mit der Telefonnummer (02861) 821091 freigeschaltet, unter der montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 17 Uhr Auskünfte zum Coronavirus erhältlich sind.

Patientenhotline der Kassenärztlichen Vereinigung: Tel. 116 117

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat eine Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen geschaltet: Telefonnummer: 0211/9119-1001. Die Hotline steht montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr für Ihre Anfragen zur Verfügung.

https://www.land.nrw/corona

Lesen Sie jetzt