Die Situation mit Inflation und immer weiter steigenden Energiepreisen ist nicht schön. Aber darüber hinaus sollten wir eines nicht vergessen: zu leben!
Die Situation mit Inflation und immer weiter steigenden Energiepreisen ist nicht schön. Aber darüber hinaus sollten wir eines nicht vergessen: zu leben! © dpa / Montage Strauss
Meinung

Strompreise, Inflation und Co. – Was hilft uns das Jammern?

Die Preiserhöhung der SVS-Versorgungsbetriebe dürfte viele Menschen Bauchschmerzen bereiten. Wie das bezahlen? Doch bei all dem sollten wir eines nicht vergessen, findet unsere Autorin: zu leben!

Was lange absehbar war, wird nun durch die Entscheidung der SVS-Versorgungsbetriebe auch in Stadtlohn, Vreden und Südlohn Realität: Die Preise für Gas, Strom (und auch Wasser) steigen weiter stark. Der zusätzliche Kostenaufwand für eine vierköpfige Familie ist enorm.

Das wird ein verdammt harter Winter

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.