Bildergalerie

Ultraleichtflugzeug stürzt bei Landeanflug in Stadtlohn ab - Ein Toter, ein Schwerverletzter

Bei einem Flugzeugabsturz am Sonntagnachmittag ist am Flugplatz Stadtlohn-Vreden ein 54-jähriger Ahauser ums Leben gekommen. Der Pilot des Ultraleichtflugzeugs, ein 55-jähriger Mann aus Oberhausen, kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
13.10.2019
/
Das Flugzeug stürzte etwa 100 Meter neben der Landebahn in einen Acker. © Stephan Teine
Die Luftaufsicht der Bezirksregierung Münster untersucht den Unfall. © Stephan Teine
Der Pilot wurde in der Maschine vom Typ Ikarus C42 eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Co-Pilot überlebte den Absturz nicht.© Stephan Teine
Der 55-jährige Pilot aus Oberhausen wurde per Hubschrauber in die Klinik nach Enschede geflogen.© Stephan Teine
Die Maschine war mitten in einen angrenzenden Acker gestürzt.© Stephan Teine
Während der Rettungsarbeiten neben dem Flugplatz ging der Flugbetrieb ungehindert weiter. © Stephan Teine
Feuerwehr, Rettungskräfte, Polizei und Notfallseelsorger waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.© Stephan Teine
Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel (hinten) eilte ebenso zur Unfallstelle.© Stephan Teine
Per Hubschrauber wurde der schwerverletzte Pilot ins Krankenhaus gebracht. Für seinen Copiloten kam jede Hilfe zu spät.© Stephan Teine