Unbekannter Motorradfahrer rast auf Polizisten zu und verletzt ihn

Fahndung

Ein Motorradfahrer ist am Freitag bei einer Kontrolle auf einen Polizisten zugerast. Der Beamte liegt mit Frakturen im Krankenhaus. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Motorradfahrer.

Stadtlohn

06.09.2019, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannter Motorradfahrer rast auf Polizisten zu und verletzt ihn

Symbolbild: Ein Motorradfahrer hat am Freitagmorgen auf der L 608 in Stadtlohn die Haltezeichen eines Polizeibeamten missachtet und den Beamten angefahren. © picture alliance/dpa

Am Freitag führten Polizeibeamte auf der L 608 im Bereich Wendfeld eine Geschwindigkeitsmessung durch. Ein Beamten begab sich gegen 9.40 Uhr auf die Fahrbahn, um einen Autofahrer wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung anzuhalten. Hinter diesem Autofahrer befanden sich weitere Pkw.

Diese Fahrzeugkolonne wurde dann von einem Motorradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt, sodass der Beamten nun auch den Motorradfahrer anhalten wollte. Der Polizeibeamte war durch seine Warnkleidung und die Polizeikelle deutlich sichtbar. Der Motorradfahrer reduzierte zunächst auch deutlich seine Geschwindigkeit, als er den Beamten und die Anhaltezeichen bemerkt hatte.

Motorradfahrer beschleunigte trotz Haltezeichen

Plötzlich beschleunigte der Motorradfahrer stark und fuhr so dicht an dem Beamten vorbei, dass er diesen vermutlich mit Teilen des Motorrades am Arm berührte.

Die Fahndung nach dem Motorradfahrer, der seine Fahrt in Richtung Vreden fortgesetzt hatte, verlief bislang ohne Erfolg.

Motorrad mit Ahauser Kennzeichen

Bei dem Motorrad handelt es sich vermutlich um eine dunkle sportliche Maschine mit einem Kennzeichen aus Ahaus (AH) und vermutlich den Zahlen 1 und 2. Der Fahrer trug zwar einen Helm, aber keine Schutzkleidung. Er war mit einer grauen Jeanshose, einem grauen T-Shirt und einer dunklen Jacke bekleidet.

Raser fiel schon vorher auf

Etwa eine Stunde vor dem Vorfall hatte der Motorradfahrer bereits mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Kontrollstelle in Gegenrichtung (also in Richtung Stadtlohn) passiert.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu dem Vorfall, dem Motorrad bzw. dem Fahrer geben? Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat (02561) 92 60.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Party im Park Stadtlohn

Viele Fotos: Die „Party im Park“ holte die 80er- und 90er-Jahre zurück in den Losbergpark