Viertklässler der Gescher-Dyk-Schule nehmen auf den Stühlen der Kreistagsmitglieder Platz

STADTLOHN Auf spielerische Art haben sich die Klassen 4a, 4b und 4c der Gescher-Dyk-Schule Stadtlohn jetzt mit den Aufgaben des Kreises Borken auseinandergesetzt.

24.03.2009, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viertklässler der Gescher-Dyk-Schule nehmen auf den Stühlen der Kreistagsmitglieder Platz

Viel neues erfuhren die Schüler der Gescher-Dyk-Schule beim Besuch im Borkener Kreishaus.

Bei einer „Kreishausrallye" erfuhren die 72 Jungen und Mädchen unter anderem, dass ganz im Norden des Kreisgebietes der Drilandsee liegt, die Grenze zwischen dem Kreis Borken und den Niederlanden 108 Kilometer lang ist und dass die Kreisverwaltung Führerscheine ausstellt. Einige Hinweise für die Beantwortung der Quizfragen lieferte Mechthild Bertels, Mitarbeiterin der Pressestelle des Kreises Borken, den Schülerinnen und Schülern zu Beginn des Besuchs bereits im großen Sitzungssaal. Dort nahmen die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Mechthild Hagemann und Annette Pooschke sowie mit ihrem Lehrer Oliver Puthen auf den Stühlen der Kreistagsmitglieder Platz und erhielten dabei zahlreiche Auskünfte zur Struktur des Kreises und zu den Aufgaben von Kreistag und Kreisverwaltung. Bei der anschließenden Rallye durch das Kreishaus mussten die Schülerinnen und Schüler auf Schautafeln in den Fluren des Verwaltungsgebäudes dann weitere Informationen ermitteln. Zur Erinnerung an die erfolgreiche Teilnahme an der „Kreishausrallye" erhielten alle Mädchen und Jungen zum Abschluss eine Urkunde.

Lesen Sie jetzt