Wiesentaler wachsen

Stadtlohn Zuwachs haben die Wiesentaler 1900 erhalten: Nachdem 15 Schüler bei den Jugendlehrgängen der Stadtlohner Musikkapelle ihr silbernes (D2) Leistungsabzeichen des Volksmusikerbundes NRW erfolgreich errungen haben, kann Dirigent Hans-Dieter Braun diese stattliche Anzahl als Neuzugänge im Hauptorchester begrüßen.

07.07.2008, 19:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Die erfolgreichen Lehrgangsteilnhmern - mit den Veranstaltern, Dozenten und Prüfern - freuten sich nach monatelanger Vorbereitung über die bestandenen Prüfungen.</p>

<p>Die erfolgreichen Lehrgangsteilnhmern - mit den Veranstaltern, Dozenten und Prüfern - freuten sich nach monatelanger Vorbereitung über die bestandenen Prüfungen.</p>

Vorausgegangen war ein Lehrgang über einen Zeitraum von vier Monaten, den die Wiesentaler, wie bereits in der Vergangenheit, selbst ausgeschrieben und in Stadtlohn organisiert hatten und den sie in eigener Regie in ihrem Vereinshaus an der Bunings Weide durchgeführt hatten. An eben diesem Lehrgang nahmen neben 24 Jugendlichen der Wiesentaler auch 19 des benachbarten Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Vreden erfolgreich teil.

Dabei hatten sich die Prüflinge an elf Terminen mit Theorieunterricht zu beschäftigen. Den praktischen Prüfungsteil hatten die Ausbilder der Wiesentaler sowie der Vredener in ihrem musikalischen Einzelunterricht vermittelt.

Strenge Kriterien

Zwischenprüfungen Ende April machten deutlich, in welchen Bereichen noch Defizite vorhanden waren. Nachdem alle Prüflinge bereits die theoretische Endprüfung bestanden hatten, war nun die praktische Endprüfung an der Reihe. Diese wurde vor einem Prüfungsausschuss abgelegt, dessen Vorsitz die Kreisdirigentin Vera Lammers aus Heek-Nienborg innehatte. Geprüft wurde dabei nach den strengen Kriterien des Volksmusikerbundes NRW. Nach bestandener Prüfung wurde den Jugendlichen im Rahmen einer kleinen Feierstunde das Zeugnis über ihr bronzenes (D1) und silbernes (D2) Leistungsabzeichen vom Leiter des Lehrgangs, Dirigent Hans-Dieter Braun, dem Organisator Thomas Berghaus sowie den Dozenten Martin Könning und Sonja Küpers (allesamt Wiesentaler) in Anwesenheit der Kreisdirigentin überreicht.

Musiktalente

Den musikalischen Rahmen der Feierstunde hatte Hans-Dieter Braun mit den Lehrgangsteilnehmern der Wiesentaler einstudiert. Er zeigte sich über die erfolgreiche Teilnahme jedes Schülers hocherfreut und ermunterte alle, weiter an ihrem erfolgreichen Musiktalent zu arbeiten. www.wiesentaler.de