Polizei

Zeugen gesucht: Vandalen beschädigen mehrere Fahrzeuge

Verunreinigungen durch Eier, abgebrochene Autoteile sowie Dellen im Blech: In Stadtlohn kam es übers Wochenende zu einer Reihe von Sachbeschädigungen, für die die Polizei Zeugen sucht.
Mehrere Autos wurden am Wochenende in Stadtlohn beschädigt. © picture alliance / dpa

Sachschaden vom mehreren Tausend Euro haben Unbekannte am Wochenende in Stadtlohn angerichtet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand stachen Unbekannte an drei Fahrzeugen jeweils in einen Reifen und beschädigten auf dem Parkplatz am Busbahnhof/Gartenstraße mehrere Fahrzeuge erheblich. Ob es Tatzusammenhänge gibt, ist nun Gegenstand der Ermittlungen, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Mehrere Fahrzeuge eines Sozialverbandes und ein Firmenfahrzeug beschädigten Vandalen auf der Gartenstraße. Verunreinigungen durch Eier, abgebrochene Scheibenwischer und Außenspiegel, Dellen im Blech sowie gebrochene Kunststoffteile haben die unbekannten Randalierer an vier Fahrzeugen hinterlassen.

In diesem Fall wird der Schaden auf rund 12.000 Euro geschätzt. Zu diesen Taten kam es zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 8 Uhr. In unmittelbarer Nähe kam es an drei weiteren Fahrzeugen zu Sachbeschädigungen. Hier durchstachen Unbekannte jeweils einen Reifen mit einem Werkzeug.

Vandalen beschädigen mehrere Fahrzeuge – Polizei sucht Zeugen

Die drei Taten im Einzelnen: An der Webereistraße kam es zu zwei Taten: An einem blauen VW Polo durchstachen Unbekannte den vorderen linken Reifen. Hier wird die mögliche Tatzeit auf Samstag, 15 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, eingegrenzt. Den hinteren rechten Reifen eines schwarzen Opel Corsa durchstachen Täter zwischen Samstag, 18.15 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr, beschädigten Vandalen den hinteren linken Reifen eines an der Dufkampstraße abgestellten blauen Ford Tourneo. Hinweise erbittet die Kripo in Ahaus unter Tel. (02561) 9260.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.