Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht mussten laut Bezirksregierung 80 Bäume am Ruhrtalradweg in Westhofen gefällt werden.
Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht mussten laut Bezirksregierung 80 Bäume am Ruhrtalradweg in Westhofen gefällt werden. © Grytz
Baumfällungen

80 Bäume am Ruhrtalradweg in Westhofen gefällt

Wer in diesen Tagen am Ruhrtalradweg in Westhofen entlanggeradelt oder dort spazieren geht, dem werden die vielen gefällten Bäume aufgefallen sein. Aber warum mussten die Bäume weichen?

Wer in den letzten Tagen am Ruhrtalradweg entlanggefahren oder gewandert ist, dem sind in Westhofen wahrscheinlich die zahlreichen gefällten Bäume aufgefallen. Konkret geht es um den Wald, der sich vom Wasserwerk in Westhofen am Ruhrtalradweg bis zum Pumpwerk Westhofen entlangzieht.

Bezirksregierung hat eine Verkehrssicherungspflicht

Standort zu feucht

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.