In den tief verschneiten Ergster Wäldern haben Elias Passavanti (l.) und Gunther Gerke im Februar 2021 das märchenhafte Video zu ihrem Winterschlager „Wenn es schneit“ gedreht.
In den tief verschneiten Ergster Wäldern haben Elias Passavanti (l.) und Gunther Gerke im Februar 2021 das märchenhafte Video zu ihrem Winterschlager „Wenn es schneit" gedreht. © Elias Passavanti
Auf Youtube

„Hallöchen“-Macher singen Winterschlager: Filmdreh dauerte über ein Jahr

Wärme und Freude möchten Elias Passavanti und Gunther Gerke mit ihrem Winterschlager „Wenn es schneit“ in die Herzen ihrer Fans bringen. Es dauerte über ein Jahr, bis das Video fertig war.

Ihr „Hallöchen aus Ergste“ schlug ein wie eine Bombe. Der legendäre Titelsong zu ihrem gleichnamigen Erfolgs-Film sorgte im Internet-Kanal Youtube für Furore und machte ihren Ortsteil in ganz Deutschland und darüber hinaus zum Ohrwurm.

Der Schnee zum Film fiel erst im Februar 2021

Sopranistin Patricia Vivanco platzte zufällig in die Aufnahme herein

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite
Reinhard Schmitz

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.