34-Jährige kann sich an Alkoholfahrt nicht erinnern

Amtsgericht Borken

SÜDLOHN. Den Vorwurf, sie sei alkoholisiert Auto gefahren, konnte eine 34-jährige Südlohnerin am Mittwoch vor dem Amtsgericht Borken nicht mehr bestreiten, nachdem etliche Zeugen gegen sie ausgesagt hatten. Die Frau gab an, dass sie sich an nichts erinnern könne.

von Von Stephan Teine

, 16.03.2011, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt