Alle Erwartungen wurden übertroffen

"Südlohn zeigt's"

Am Tag nach „Südlohn zeigt‘s“ steht der gesamte Ort noch unter dem Eindruck der Gewerbeschau. Und doch sind sich in einem Punkt schon jetzt alle einig.

SÜDLOHN

, 11.04.2016, 18:05 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Die Gewerbeschau war toll!“ bringt es Karin Otto-Höper vom Gemeindemarktetingverein Somit auf den Punkt. Südlohn und Oeding haben rund 30.000 Besuchern am Sonntag gezeigt, wie viel hinter hiesigen Werkstatttoren und Bürotüren steckt. Und damit das Motto der Doppelgemeinde: „Gemeinsam aktiv“ ganz praktisch umgesetzt. Bürgermeister Christian Vedder zeigt sich am Tag nach der erfolgreichen Wirtschaftsschau auf Nachfrage der Münsterland Zeitung voll des Lobes. „Ich war sehr beeindruckt von der Organisation, der Besucherzahl und dem Ablauf“, freut er sich.

Lob für die Roadshow

Gerade die Azubi-Roadshow, die in dieser Form erstmalig zu sehen war, habe die Blicke auf sich gezogen. „Ich fand es super, dass die Azubis sich so präsentiert haben“, lobte Christian Vedder. Auch am Infostand der Gemeinde haben sich Jugendliche nach Praktikumsplätzen und Ausbildungsmöglichkeiten erkundigt. Eine Entwicklung, die Vedder besonders freute. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die Gewerbeschau 2016

Die Gewerbeschau Südlohn zeigt's am Sonntag war ein voller Erfolg. Rund um die Ramsdorfer Straße und den Weseker Weg präsentierten sich Unternehmen aus Südlohn und Oeding Tausenden von Besuchern.
10.04.2016
/
So war die Gewerbeschau© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Bei der Gewerbeschau in Südlohn begrüßten die Mitarbeiter der Zimmerei Schonebeck & Sohn GmbH in ihrer Zunftkleidung die Besucherund führten sie durch die neue Produktionshalle und Geschäftsräume. Selbst der Nachwuchs begrüßte in Zunft.
Die Metallgestalter von Leuchten Robers gaben den Besuchern Einblick in das Handwerk des Schmiedens.
© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
© Foto: Anna-Lena Haget
Schlagworte

Karin Otto-Höper spürt die Anstrengungen des Sonntags noch in den Knochen. Den ganzen Tag war sie auf den Beinen und hält ihre Nachlese zu „Südlohn zeigt’s“ mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Bei drei Gewerbeschauen sind die Fäden beim Somit zusammengelaufen. Diese war ihre letzte in Südlohn. „So etwas funktioniert nur, wenn man aus der Unternehmerschaft und in Form des Arbeitskreises Unterstützung hat. Und die hatten wir“, freut sich die scheidende Somit-Geschäftsführerin. Die Stimmung bei der Azubi-Roadshow im Garten von Leuchten Robers beschreibt Karin Otto-Höper so: „Es war unheimlich viel los. Da sind tolle Gespräche geführt worden. Die Azubi-Roadshow in diesem Ambiente zu machen, ist super angenommen worden.“

Positives Feedback

Rita Wehr, Unternehmerin und Vorsitzende von Somit, hatte auch am Montag noch alle Hände voll mit der Nachbereitung zu tun. „Ich habe heute Morgen noch nichts anderes getan, als auf positives Feedback zu antworten“, gibt die Südlohnerin im Gespräch mit der Münsterland Zeitung zu.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Gewerbeschau 2016

Auf dem Stand der Münsterland Zeitung konnten sich die Besucher bei der Gewerbeschau fotografieren lassen.
10.04.2016
/
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
© Foto: Markus Gehring
Schlagworte

Die 87 Aussteller seien mehr als begeistert von der Organisation gewesen. „Die Besucherströme haben alle Erwartungen übertroffen“, so Wehr. Auch das Werbekonzept sei voll aufgegangen. An eines wolle der Arbeitskreis bei der kommenden Schau aber auf jeden Fall denken: „Wir werden nächstes Mal mehr Fahrradparkplätze anbieten“.  

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt