Bei Matthias Lüke laufen in der Südlohner Verwaltung alle Fäden rund um die Corona-Pandemie zusammen. Zu anderen Aufgaben kommt er im Moment so gut wie gar nicht.
Bei Matthias Lüke laufen in der Südlohner Verwaltung alle Fäden rund um die Corona-Pandemie zusammen. Zu anderen Aufgaben kommt er im Moment so gut wie gar nicht. © Markus Gehring
Coronavirus in Südlohn

Außer Corona nichts anderes: Was im Rathaus bei Matthias Lüke aufläuft

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Arbeit der Gemeindeverwaltung aus, welche Aufgaben übernimmt sie, welche Herausforderungen gibt es? Matthias Lüke von der „Fachstelle Corona“ erzählt.

Für Matthias Lüke hat sich sein Arbeitsalltag mit dem Beginn der Corona-Pandemie auf links gekrempelt. Er ist Leiter des Fachbereichs Ordnung und Soziales im Rathaus der Gemeinde Südlohn. „Aber jetzt ist es eigentlich die Corona-Fachstelle“, beschreibt er.

Matthias Lüke: „Außer Corona gibt es für mich nichts anderes“

Viele rufen die Gemeinde-Hotline an und fragen nach

Auf die Kollegen im Rathaus ist Verlass

Viel Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Kreises Borken

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.