Autodiebe stehlen zum dritten Mal in 14 Monaten Luxusauto an der Lindenstraße

Keyless-Go

Der dritte Autodiebstahl in nur 14 Monaten: Wieder haben Unbekannte ein hochwertiges Auto vor einem Einfamilienhaus an der Lindenstraße gestohlen. Dieses Mal tauchte es aber wieder auf.

Südlohn

, 11.10.2019, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Autodiebe stehlen zum dritten Mal in 14 Monaten Luxusauto an der Lindenstraße

Ein Mercedes-Cabrio wie dieses haben Unbekannte von der Einfahrt an der Lindenstraße gestohlen. Es war schon der dritte Autodiebstahl vor dem Haus. © picture alliance / Lev Radin/Pac

Zum dritten Mal in 14 Monaten haben Unbekannte ein hochwertiges Auto von einer Hauseinfahrt an der Lindenstraße gestohlen. Diesmal ein Mercedes-E-Klasse-Cabrio.

In der Nacht zum Freitag war es rund 40 Kilometer von Oeding entfernt auf dem Parkplatz der Raststätte Brockbach-Süd an der A30 aufgetaucht. Zeugen war das unverschlossene Fahrzeug aufgefallen. Der Fahrer des Fahrzeugs hatte sich unerkannt entfernt. Sie alarmierten die Polizei.

Halterin bemerkt den Diebstahl nicht

Die Autobahnpolizei und die Polizei im Kreis Borken machten die Halterin ausfindig. Die hatte ihr Auto gegen 21 Uhr vor ihrem Haus an der Lindenstraße abgestellt. Den Diebstahl hatte sie noch gar nicht bemerkt, als die Polizei sich meldete.

Jetzt lesen

Auch dieses Fahrzeug war mit dem sogenannten Keyless-Go-System ausgestattet. Die Polizei vermutet, dass die Täter das Funksignal des Schlüssels verstärkt haben und so den Wagen stehlen konnten. Die Beamten warnen eindringlich vor diesen Systemen.

Schon der dritte Fall seit 2018

Der Diebstahl ist seit August 2018 schon der dritte Fall, bei dem ein Fahrzeug mit Keyless-Go-System von demselben Grundstück an der Lindenstraße gestohlen wurde. Das bestätigte die Polizei am Freitag. Im August 2018 und im Februar 2019 hatten Diebe dort Mercedes-Limousinen mit je sechsstelligem Wert gestohlen. Auch das hatten die Bewohner nicht bemerkt.

Lesen Sie jetzt